Ihr starker Partner
15. November 2018

Mobilien-Leasing

Das Neugeschäft der Leasing-Wirtschaft boomt wei- ter: Die Mobilien-Leasing-Gesellschaften realisierten 2017 in Deutschland Investitionen in Maschinen, Fahrzeuge, IT-Equipment und andere Wirtschafts- güter in Höhe von 57,3 Mrd. Euro. Dies entspricht einem Wachstum von 6,5 Prozent. Mit 24,1 Prozent ist der Leasing-Anteil an den Ausrüstungsinvestition- en der bisher höchste in der Leasing-Geschichte. Leasing wächst dynamischer als die Gesamtwirt- schaft und beweist sich erneut als Investitionsmotor der deutschen Wirtschaft.
 
Ausblick 2018: Der Sachverständigenrat prognos- tiziert für das kommende Jahr ein Wachstum der Ausrüstungsinvestitionen von 5,1 Prozent. Das sind sehr gute Aussichten und ein günstiges Umfeld, um mit Zuversicht die Herausforderungen für 2018 anzunehmen. Die lang anhaltend niedrigen Zinsen, der hohe Wettbewerbsdruck und weiter steigende Anforderungen durch Leasing-Regulierung sorgen für Belastungen bei der Ertrags- und Kostenentwicklung.


Quelle: bdl Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e.V.


Leasing-Unternehmen sind als professionelle Investoren verlässliche Partner der Investitionsgüter- märkte und verfügen über umfassende Objekt-kompetenz. Sie wissen um die spezifischen Eigenschaften und Einsatzbedingungen des Leasingobjektes, kennen seinen Lebenszyklus sowie die entsprechenden Verwertungsmöglichkeiten. Die Nähe zum Kunden verschafft ihnen ein Gespür für Trends und aktuelle Entwicklungen.  

 

Leasing-Vorteile:

  • Verlässliche Kalkulationsgrundlage bei optimiertem Kostenverlauf
  • Flexibilität durch individuelle und maßgeschneiderte Vertragsgestaltung
  • Betriebsausstattung auf dem neuesten Stand
  • Positive Auswirkung auf Bilanz und Rating
  • Schont die Liquidität

Vendoren-Leasing

Beim Vendoren-Leasing kooperiert der Hersteller oder Händler mit einer Leasinggesellschaft, um seine Produkte mit einer Leasing- oder Mietkauffinanzierung anbieten zu können. Aus einer Hand erhält so der Kunde eine maßgeschneiderte Finanzierung. Der Hersteller/Händler bietet damit einen sehr kunden-freundlichen Service und zugleich mehr Kompetenz. Unternehmen schaffen für ihre Kunden einen konkreten Mehrwert und damit für sich höhere Umsätze. Daneben profitiert der Hersteller/Händler heute von einer schnellen Bezahlung der Rechnung und morgen von einem Zukunftsgeschäft, sobald das Leasingobjekt erneuert wird.  

 

Vorteile:

  • Niedrige Leasingraten statt hohem Kaufpreis
  • Rabattdiskussionen können vermieden werden
  • Kein Bonitäts-/Ausfallrisiko für Hersteller/Händler
  • Zinssubventionen ergeben günstige Leasingkonditionen
  • Folgegeschäfte bereits heute durch die Wahl der Vertragsart beeinflussbar

 


Kontakt

AAB Leasing GmbH
Steingasse 13
86150 Augsburg

 
Telefon +49 82150202-0
Telefax +49 82150202-993897